Wo ist etwas los?

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen

Die Winzerinnen und Winzer bieten während des gesamten Jahres zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Manche Heurigen bieten wahrlich ein Kulturprogramm von erster Güte: Aufg'spielt wird mit Heurigenmusik von traditionell bis neu interpretiert, Kabarett, Klassik Oper sowie typische Alleinunterhalter mit Witzeerzähler oder ein Kasperltheater für die Kleinen.

Im Frühjahr spannt der Wiener Weinfrühling den Bogen über all die Vielzahl an einzelbetrieblichen Veranstaltungen. Darüber hinaus organisieren sich die Winzerinnen und Winzer in den Weinbauvereinen und laden zu traditionellen Weinverkostungen, Kellergassenfesten in den Weinbauorten.

Die Vielfalt der Wiener Winzerszene braucht sich nicht verstecken: von Quereinsteigern bis traditionellen Institutionen, von biologisch bis konventionell wirtschaftenden Betrieben, von rustikal bis modern, von der urigen Kellerstube bis zum luftigen sonnigen Erlebnis im Weingarten - hier finden alle was.