Prämierte Traubensäfte in Wien

Verkostung zum "Ausgezeichneten Wiener Traubensaft"

Nach dem erfolgreichen Start 2018 der Marke „Ausgezeichneter Wiener Traubensaft“, konnte heuer mit einem großartigen Jahrgang mit Erfolg angeschlossen werden. Um die Marke „Auszeichnung Wiener Traubensaft“ tragen zu dürfen, müssen die Trauben aus Wien stammen und die Traubensäfte von einer unabhängigen Fachkommission positiv bewertet werden. Die Verkostung findet in Kooperation mit der HBLA Klosterneuburg unter dem Vorsitz von Abteilungsleiter Dr. Manfred Gössinger statt.

Typische Traubensäfte aus handwerklicher Produktion zeichnen sich durch ihre Frische und ausgeprägte Frucht aus. Idealerweise spiegelt sich die sortentypische Frucht am Etikett wider. Wie bei Wein braucht auch Traubensaft eine Harmonie von Süße, Säure und Körper. Eine leuchtende Farbe ist ein guter Indikator für die Frische. Die Intensität der Trübung von blank bis naturtrüb sagt hingegen nichts über die Frische aus.

2019 dürfen sich folgende Betriebe über die Auszeichnung freuen und ihre Traubensäfte mit dem AWT-Logo schmücken:

Weingut Walter Wien / Traubensaft rosé

Weingut Dr. Höfler Wien / St. Laurent

Wein-, Obstgut und Buschenschank Strauch / Blauburger

Weinbau-Heuriger Kierlinger / Blauer Portugieser

Dreh & Drink / Zweigelt

Weingut Heuriger Wiltschko / Traubensaft rot

Weingut Edlmoser / Zweigelt

Weingut Peter Bernreiter / Gelber Muskateller

Weingut Dr. Höfler Wien / Grüner Veltliner

Wein-, Obstgut und Buschenschank Strauch / Grüner Veltliner

Weingut Wolfgang Hofer / Grüner Veltiner

Die ansprechenden AWT-Tischaufsteller können kostenlos bei der LK Wien bestellt werden. Es wird empfohlen, das AWT-Logo direkt in das Flaschenetikett zu integrieren. Die Betriebe werden auch im Wiener Heurigen Guide 2020 des Wiener Heurigen erwähnt.